!!> Ebook ➩ Haus voller Wolken ➪ Author Jan Stressenreuter – Natus-physiotherapy.co.uk



10 thoughts on “Haus voller Wolken

  1. says:

    Selten hat mich ein Buch so hinterlassen wie dieses, in Tr nen aufgel st und sehr nachdenklich.MeinungOptisch ist dieses Buch ein Hingucker Man sieht einen recht attraktiven Mann, der vertr umt aus einem Fenster schaut Er erweckt den Eindruck, dass er ersch pft ist und eine Auszeit braucht Sein Blick schweift nach drau en, ist leer Der Regen str mt Die Stimmung, die vom Cover ausgeht, ist schon bedr ckend Ein gelungenes Cover spiegelt nur das u ere eines Buches wider und verr t nicht zu v Selten hat mich ein Buch so hinterlassen wie dieses, in Tr nen aufgel st und sehr nachdenklich.MeinungOptisch ist dieses Buch ein Hingucker Man sieht einen recht attraktiven Mann, der vertr umt aus einem Fenster schaut Er erweckt den Eindruck, dass er ersch pft ist und eine Auszeit braucht Sein Blick schweift nach drau en, ist leer Der Regen str mt Die Stimmung, die vom Cover ausgeht, ist schon bedr ckend Ein gelungenes Cover spiegelt nur das u ere eines Buches wider und verr t nicht zu viel ber den Inhalt, der in diesem Fall noch mehr zu bieten hat.Die Reise geht an einen Stadtrand von K ln, eine gro e und bekannte Stadt in Deutschland Zu sehr wird die Stadt allerdings nicht in den Vordergrund gestellt, da der Fokus viel eher auf der n heren Umgebung lag Es diente rein zur Orientierung, in welchem Gebiet man sich befindet Und da muss ich sagen, hat der Autor gute Arbeit geleistet N here Beschreibungen des Hauses oder eben andere Umgebungen sind treffend Und das reicht mir pers nlich schon aus bei einem Roman.Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet Ich konnte diesen viel abgewinnen, da sie vielschichtig und durchdacht waren Ich hatte beim Lesen den Eindruck, dass Stressenreuter sich gut berlegt hat, welcher Charakter welche Funktion einnimmt Man merkt es alleine schon daran, dass Roman in einem Pflegeberuf arbeitet Das bietet im Zusammenspiel mit der Lage und Handlung einen beachtenswerten Spielraum, der genutzt wird Aber auch Karsten, in diesem Fall der an Alzheimer erkrankte Part, ist dem Autor gelungen Sicher hat er daf r viel Recherchen angestellt oder auch eigene Erfahrungen sammeln k nnen Dann gab es noch zwei junge Erwachsene, die ebenfalls gut eingebracht wurden, die aber meiner Meinung nach im Widerspruch mit sich selbst standen Sprachlich gesehen Darauf gehe ich gleich noch mal ein Zusammenfassend kann ich aber sagen, dass Jan Stressenreuter viele M glichkeiten ausgenutzt hat und ihm die Charaktere allesamt gelungen sind.Mit treffenden Worten konnte der Autor eigentlich genau meine Gedanken in den passenden Momenten niederschreiben Es ist erstaunlich, wie viele Worte man f r dieses Buch hatte, aber sie einem nicht ber die Lippen kamen Man denkt sich beim Lesen viel selbst, man f ngt an, ber die Erkrankung nachzudenken Fassungslosigkeit ist ein solches Wort, was zwar existent war in meinem Kopf, aber nicht mal ann hernd ausdr cken konnte, was ich empfand Eine Aneinanderreihung solcher Worte hat diese Gef hle eher beschreiben k nnen Das unterst tzt den Stil des Autors nat rlich und bekr ftigt sein K nnen Ich empfand das Buch als leicht zu lesen , auch wenn der Inhalt alles andere als leichte Kost war Und trotzdem ist es dem Autor gelungen, durch Situationskomik die Handlung aufzulockern Die Ernsthaftigkeit ging dadurch keineswegs verloren Man konnte nur mal etwas aufatmen und sich danach wieder auf die eigentliche Handlung konzentrieren.Aber es gab auch Punkte bei diesem Buch, die ich anmerken muss, die mich gest rt haben Zum Beispiel w ren da die Situation in der Marvin und sein Freund Tom zu Besuch bei Roman und Karsten mit einer Erektion ins Haus laufen Das hatte einen Beigeschmack, den ich nicht nachvollziehen konnte Diese Freiz gigkeit kam so nicht r ber, auch wenn sie noch Badehosen anhatten Das ist etwas, das mich gest rt hat Dann gab es da noch die Situation, wie Roman und Karsten sich kennenlernen Das unterstreicht eigentlich die Klischees, die ich pers nlich nicht guthei e und die immer so ein Bild abgeben, was mich auch st rt Um noch mal auf die Sprache von Marvin und Tom, zur ckzukommen Meiner Meinung nach stand sie im Widerspruch mit sich selbst, da sie immer etwas jugendlich und flach war, in die Hopper Richtung Aber dann kamen manchmal W rter, die dem normalen Sprachgebrauch der beiden nicht entsprochen haben und etwas h her waren Das wirkte irgendwie deplatziert und hat nicht zusammengepasst, deshalb war es f r mich auff llig Nicht st rend, aber auff llig.Der Aufbau der Handlung ist zudem etwas wirr, man braucht etwas, bis man durch den Aufbau des Buches durchgeblickt hat Durch den sprunghaften Wechsel schien es zun chst keinen roten Faden zu haben Ich musste aber bei knapp der H lfte des Buches feststellen, dass der rote Faden nat rlich gegeben war, es war nur ein recht eigener und stilistisch gesehen, fand ich ihn herausragend Es waren nicht mal die Videosequenzen, die mich begeistert haben, eher der gesamte Aufbau, der Handlung Man hat viele verschiedene Winkel und Blicke auf die Geschichte bekommen k nnen, ohne das Wesentliche zu vergessen.BewertungDieses Buch bietet, was man erwartet Die Stimmung dr ckt aufs Herz Ich hab viele Tr nen geweint, eigentlich wollte ich dieses Buch nur beenden, damit ich es nicht l nger ertragen muss Meine Empathie ging da voll mit mir durch Die Aufteilung war gro artig Ich hab diesem Buch geglaubt und ich denke, dass es gerade bei dieser Thematik wichtig ist, den Ernst der Lage zu erfassen Zum Gl ck bietet der Autor da schon vorab ein paar spannende Informationen zur Erkrankung Mir hat dann leider nur noch etwas mehr gefehlt, wie so eine Krankheit entsteht Da sind die Schicksale der Charaktere leicht in den Vordergrund ger ckt und auch das Ende hat mehr Bedeutung gewonnen, als diese Tatsache, von der man h tte durchaus etwas mehr schreiben k nnen.4 von 5 Sternen.FazitEs bleibt zu sagen, dass dieses Buch ein schweres, bedr ckendes und frustrierendes Buch ist, welches einen nachdenklich zur ckl sst Die Geschichte hat mir die Angst vor dieser Erkrankung nicht genommen, sie hat keine falschen Hoffnungen geweckt, sie hat mir auch keinen wirklichen Mut gemacht Aber sie hat mein Verst ndnis daf r deutlich erweitert Auch wenn ich niemanden kenne, der erkrankt ist, finde ich, dass man sich mit diesem Thema befassen sollte Deswegen spreche ich eine Leseempfehlung aus, egal f r wen.Ich danke dem Quer Verlag f r die Bereitstellung des Rezensionsexemplars


  2. says:

    Roman muss sich um seinen 10 Jahre lteren Ehemann Karsten k mmern, als Karsten mit nur 47 Alzheimer diagnostiziert wird contemporary Fiction zwar formell, aber weltweit 48 million Menschen leiden an Demenz LGBT zwar formell, indem es um ein gleichgeschlechtliches Paar geht, aber die herzbrechende Erz hlung aus Sicht des Partners gilt f r alle egal welchen Geschlechts Meine Mutter und Harry, der f r mich fast ein Vater war, litten an Alzheimer, Annes Mutter Margaret ist jetzt betroffen Roman muss sich um seinen 10 Jahre lteren Ehemann Karsten k mmern, als Karsten mit nur 47 Alzheimer diagnostiziert wird contemporary Fiction zwar formell, aber weltweit 48 million Menschen leiden an Demenz LGBT zwar formell, indem es um ein gleichgeschlechtliches Paar geht, aber die herzbrechende Erz hlung aus Sicht des Partners gilt f r alle egal welchen Geschlechts Meine Mutter und Harry, der f r mich fast ein Vater war, litten an Alzheimer, Annes Mutter Margaret ist jetzt betroffen Fast Pflichtlekt re f r alle, die ein bisschen Menschheit haben


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Haus voller Wolken Es Beginnt Mit Kleinigkeiten Karsten Verlegt Seinen Schl Sselbund, Er Vergisst Einen Gesch Ftlichen Termin, Manchmal Fallen Ihm Worte Nicht Mehr Ein Als Sein Arzt Alzheimer Diagnostiziert, Bricht F R Ihn Und Seinen Freund Roman Eine Welt Zusammen Gemeinsam Versuchen Sie, Der Krankheit Die Stirn Zu Bieten, Sch Pfen Hoffnung Und Stecken Niederlagen Ein, Weichen St Ck F R St Ck Zur Ck Bis Roman Erkennt, Dass Er Eine Entscheidung Treffen Muss Noch Einmal Trommelt Er Freunde Und Familie Zusammen, Noch Einmal Feiern Karsten Und Er Ein Rauschendes Fest, An Einem Wochenende Voller Lachen Und Tr Nen