Paperback ´ Anubis PDF Ê


Anubis [KINDLE] ❄ Anubis By Wolfgang Hohlbein – Natus-physiotherapy.co.uk Mogens Van Andt ist Professor f r Arch ologie an einer kleinen Universit t an der Ostk ste der USA Ihm stand einmal eine gl nzende Karriere bevor Doch es gibt einen dunklen Punkt in seiner Vergangenhe Mogens Van Andt ist Professor f r Arch ologie an einer kleinen Universit t an der Ostk ste der USA Ihm stand einmal eine gl nzende Karriere bevor Doch es gibt einen dunklen Punkt in seiner Vergangenheit Da erh lt er eine zweite Chance ausgerechnet von dem Mann, den er f r sein Ungl ck verantwortlich macht und den er hasst wie keinen anderen Es geht um die gr te arch ologische Entdeckung auf amerikanischem Boden, einen unterirdischen Tempel in Kalifornien Einen Tempel, wie es ihn dort gar nicht geben d rfte Und das Tor, welches die stummen Tempelh ter bewachen, ffnet den Weg in ein Reich, dessen Schrecken jede Vorstellung bersteigt.


10 thoughts on “Anubis

  1. Nobassil Nobassil says:

    Tolle Mischung aus gypten und Mystik, Arch ologie Super spannend geschrieben.


  2. LunaSanguine LunaSanguine says:

    Unglaublich langatmiges Ideen Recycling.Der 2.Stern nur, weil ich Wolfgang Hohlbein mit 12, 13 extrem geliebt habe und eine minimale Anspielung auf das Hexer Universum enthalten war.


  3. Max Z Max Z says:

    God, now I know why it felt so endless, 768 pages, and most of it water Dude must be paid by the word.


  4. Timo Renke Timo Renke says:

    Wer H.P.Lovecraft mag sollte diese Buch schon mal lesen.Am Anfang hat man noch diesen eisigen Schauer der einem den R cken hinunterl uft Gegen Ende empfand ich eher Neugierde und Abenteuerlust Aber der Mythos ist doch recht greifbar vorhanden Doch war der Schrecken etwas zu milde Nach meinem Empfinden jedenfalls.Ich w rde ja sagen das es das Geld wert ist Ist es auch Aber ich habe es aus dem Papierm ll gefischt da meine ehemalige Mitbewohnerin es weg werfen wollte.


  5. William Banks William Banks says:

    I found myself sometimes siding with the Ungeheuer and with Graves I thought that the characters were well detailed, but they really got on my nerves toward the end, as they just seemed way too daft for adventurers I mean, after everything they had seen up to that point, what would possess them to continue to not believe all of it was happening to them Still, great book I m really glad I have Book Two on my Kindle to get into The first book in hardback is really a doorstop


  6. Edkrak Edkrak says:

    Quite an unimpressive novel Characters are not very interesting and their constant and repetitive quarrels get annoying fast In the end you re just waiting for the mystery behind the gate but what happened when they finally got there also failed to impress me Also much too long considering such a standard, uninspired paleoastronautic story.


  7. Mandy Mandy says:

    Anubis ist vielleicht nicht so ganz der passende Titel und stellenweise z h, dennoch schrieb der Autor eine recht spannende Handlung rund um die Themen Arch ologie und Besessenheit Fazit Ein Buch mit so einigen H hepunkten, lebendigen Figuren und einer gut vorstellbar unterirdischen Welt, das nur leider unvollst ndig abgeschlossen zu sein scheint.


  8. Eonwe Eonwe says:

    Kurzweilig und man kann es lesen, allerdings lieblos runtergeschrieben wie die meisten von Hohlbeins neueren Werken F r Fans gyptischer Mythologie mit Tendenz zum Fantasy zu empfehlen, ansonsten Finger weg


  9. Kerstin Kerstin says:

    Das Buch war an vielen Stellen zu langatmig und ist in einem etwas unangenehmen Stil mit zu vielen Wiederholungen geschrieben Man h tte da deutlich k rzen k nnen Das Ende ist au erdem eher unbefriedigend, zu viel wird nicht aufgel st.


  10. Valkyrie Valkyrie says:

    Worst book I have ever read DO NOT READ unless you want to die of boredom.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *